27.08.2018 13:26:11 | FC Phönix Seen, Urs Okle

Phönix 2 siegt auswärts


Rafzerfeld – Phönix Seen 2 1:5 (1:2). – Tore: 4. Murati 0:1. 25. 1:1. 35. Eigentor 1:2. 54. Eigentor 1:3. 85. Mihajlovic 1:4. Marc Inglin 1:5. – Phönix Seen 2 startete furios in die Affiche. Nachdem danach aber unzählige Chancen liegen gelassen wurden, mussten die Gäste den Ausgleich hinnehmen. Durch zwei teils kuriose Eigentore entstand jedoch ein komfortabler Vorsprung, ehe Mihajlovic und Marc Inglin den Sack endgültig zumachten. «Wir haben endlich den Kampf angenommen», freute sich Trainer Manuel Trashorras. Sieben Gelbe und eine Gelb-Rote Karte zeugten von einer physisch intensiv geführten Partie. «Meiner Meinung nach haben wir verdient gewonnen – auch in dieser Höhe», sagte Trashorras. tst