11.06.2018 09:27:07 | FC Phönix Seen, Urs Okle

Zwei: Gute Leistung wurde belohnt


Phönix Seen 2 - Thayngen 3:0 (0:0). – Die junge Mannschaft aus Seen um Trainer Manuel Trashorras wollte mit offensivem Spiel überzeugen. Sie begann mutig und wurde dafür um ein Haar bestraft. Weil die Gäste ihre einzige grosse Chance der ersten Hälfte jedoch ausliessen, blieb es beim 0:0-Halbzeitstand. Unmittelbar danach kam Phönix zu einem Elfmeter, den Luca Moser aber vergab (53.). Der damit einhergehende Platzverweis war aber trotzdem ein grosses Handicap für Thayngen. Phönix spielte konzentriert weiter und zog dank eines Doppelschlages des 16-jährigen Fabian Inglin auf 2:0 davon (63./64.). Kurz vor Schluss legte Inglin den Ball für Luca Moser auf, der den 3:0-Endstand besorgte (92.). «Wir freuen uns, dass wir uns nach zuletzt guten Leistungen endlich selber dafür belohnt haben», zeigte sich Trainer Manuel Trashorras begeistert. mku