03.06.2019 09:28:08 | FC Phönix Seen, Urs Okle

Phönix 2: zu locker


Zu locker. «So, wie wir gespielt haben, können wir froh sein, dass wir nicht um den Abstieg spielen, denn mit einer solchen Leistung verlierst du gegen jeden Fünftligisten.» So lautete das erfrischend ehrliche Fazit von Phönix-Coach Manuel Trashorras nach der Niederlage in Thayngen. Der Führungstreffer von Tobias Von Arx wurde vom Heimteam noch vor dem Halbzeitpfiff egalisiert. Phönix vergab gleich reihenweise gute Möglichkeiten, ehe es zwar erneut in Führung ging, jedoch wieder den Ausgleich hinnehmen musste. Mit einem Konter erzielte Thayngen den enorm wichtigen Siegtreffer. «Gratulation an den Gegner, es war sichtbar, dass sie ums Überleben kämpfen», meinte Trashorras. Er habe schon beim Aufwärmen seiner Spieler eine gefährliche Lockerheit bemerkt, «entsprechend bedenklich haben wir dann auch gespielt». (tst)

FC Thayngen - FC Phönix Seen 2 3:2 (1:1). - Tore: 25. Von Arx 0:1, 40. 1:1, 70. Koca 1:2, 78. 2:2, 93. 3:2