20.05.2019 15:27:20 | FC Phönix Seen, Urs Okle

Phönix 2 auswärts verloren


«Verdient verloren». Im Spiel der beiden Zweitvertretungen des FC Seuzach und FC Phönix Seen setzen sich die Hausherren 3:2 durch. «Ein Unentschieden wäre sicherlich auch in Ordnung gewesen, doch die drei Punkte nehmen wir gerne», meinte ein zufriedener Seuzach-Trainer Reto Schlittler. Die ersten 15 Minuten gehörten noch dem Gast aus Seen, doch dannbrachte er die Seuzacher durch ein Eigentor in Front. In der Folge war es ein ausgeglichenes Spiel, ehe kurz vor der Pause Philipp Fischer per Kopf das 2:0 erzielte. Nach dem Seitenwechsel scheiterten die Hausherren an der Latte. Doch dann sorgte Raphael Zimmermann innert Minutenfrist mit zwei nahezu identischen Toren für den 2:2-Ausgleich. Die Seuzacher hatten aber prompt eine Antwort bereit und konnten durch Yanic Haas wieder in Führung gehen, welche sie nicht mehr abgaben und sogar noch Chancen auf das 4:2 hatten. Phönix-Trainer Manuel Trashorras fand deutliche Worte: «Wir haben aufgrund zu vieler Eigenfehler verdient verloren.» (ym)

FC Seuzach 2 - FC Phönix Seen 2 3:2 (2:0). - Tore: 27. ET 1:0. 43. Fischer 2:0. 58. Zimmermann 2:1. 59. Zimmermann 2:2. 64. Haas 3:2